Neoprenanzüge 2024 - die große Übersicht

Dieser Beitrag dient als Einführung in die Neoprensaison 2024 und soll euch eine Gesamtübersicht über die verschiedenen Hersteller ihre Modelle geben. Herstellerübergreifend lassen sich nahezu alle Modelle in eine von drei Kategorien einsortieren: Einsteigerneos, Allrounder und Topmodelle. Bei einigen Marken gibt es für jede Kategorie ein entsprechendes Modell, andere wiederum haben zwei Modelle pro Kategorie - zumeist ein auftriebsstarkes und ein auftriebsschwaches. Dieser Beitrag dient zunächst der Gesamtübersicht, wir werden in den kommenden Wochen alle Modelle ausführlicher vorstellen.

Tipp: wer wissen möchte, welcher Neo am besten geeignet ist, kann alle Modelle ab sofort bei unserer großen Neoprentest-Tour 2024 ausgiebig testen. > Alle Termine

Hier zunächst die Übersicht nach Hersteller:

Sailfish

Sailfish zählt zu den beliebtesten Neoprenmarken. Der Hersteller aus Deutschland bietet ein sehr breites Spektrum verschiedenartiger Anzüge für unterschiedliche Bedürfnisse. Vor allem das sehr weiche, geschmeidige Material und eine exzellente Passform begeistern viele Athleten.

IPS Plus 3

  • Topmodell für Schwimmer, die Auftrieb suchen
  • maximale Schwimmeigenschaften
  • maximale Bewegungsfreiheit
  • maximaler Auftrieb

Herren

Damen

G-Range 8

  • Topmodell für Schwimmer mit guter Wasserlage
  • maximale Schwimmeigenschaften
  • maximale Bewegungsfreiheit
  • moderater Auftrieb

Herren

Damen

One 7

  • gehobener Allrounder für Schwimmer, die starken Auftrieb suchen
  • sehr weiches, elastisches Material
  • hohe Bewegungsfreiheit für effizientes Schwimmen auch auf Langdistanzen

Herren

Damen

Attack 7

  • Allrounder mit moderatem Auftriebsverhalten
  • exzellente Passform, hohe Bewegungsfreiheit
  • für alle Distanzen sehr gut geeignet

Herren

Damen

Ignite 2

  • Einsteiger, Openwater
  • dünnere Materialstärke: geringer Auftrieb, aber auch reduzierter Kälteschutz im Vergleich zu anderen Neos
  • sehr gute Bewegungsfreiheit für Einsteigermodell

Herren

Damen


2XU

Die leistungsstarke "Propel" Neoprenserie von 2XU geht in die nächste Generation. Dabei bleibt es bei der gewohnt klaren Modellstruktur: ein Einsteigermodell, ein fortgeschrittenes Modell, ein Topmodell.

Propel Pro

  • Topmodell
  • maximale Schwimmeigenschaften & Bewegungsfreiheit
  • ausgeglichenes Auftriebsverhalten

Herren

Damen

Propel P:2

  • Mittelklasse-Allrounder
  • starker Auftrieb
  • sehr gute Beweglichkeit

Herren

Damen

Propel P:1

  • Einsteigermodell
  • ebenfalls auftriebsstark
  • gute/ausreichende Beweglichkeit für Einsteigerdistanzen (Sprint/olympisch)

Herren

Damen


NEU: Zoggs

Die australische Marke Zoggs ist bei Triathleten beliebt für ihr Schwimmbrillen. Nun bringt Zoggs eine eigene Neoprenkollektion auf den Markt, die sich in zwei Modellserien für aufteilt. Die Predator Serie bietet stärkeren Auftrieb in allen Varianten, während die Hypex Serie etwas dünner ist, damit weniger Auftrieb generiert, dafür aber etwas ein leichteres, freieres Schwimmgefühl bietet.

Predator Ultra / Hypex Ultra

  • Topmodell mit ultimativer Bewegungsfreiheit
  • Predator: starker Auftrieb, 5mm Aerodome
  • Hypex: moderater Auftrieb, leichteres Tragegefühl
  • Top-Down-Reißverschluss (oben einhaken, nach unten schließen)
  • Ärmel / Beine können bei Bedarf selbst gekürzt werden

Predator Ultra

Hypex Ultra

Predator Pro / Hypex Pro

  • Mittelklassemodelle, für alle Distanzen geeignet
  • Predator Pro: starker Auftrieb, 4mm Aerodome
  • Hypex Pro: moderater, gleichmäßig verteilter Auftrieb, 3mm
  • Ärmel / Beine können bei Bedarf selbst gekürzt werden

Predator Pro

Hypex Pro

Predator Tour / Hypex Tour

  • Einsteigermodelle mit Neopren-Basiseigenschaften, ausreichende Beweglichkeit für kurze Schwimmdistanzen
  • Predator Tour: gehobener Auftrieb, 4mm Materialdicke
  • Hypex Tour: moderater Auftrieb, 3mm Materialdicke

Predator Tour

Hypex Tour


HUUB

Huub ist der einzige Herstelle, bei dem sich Herren- und Damenmodelle in Bezug auf Materialdicke und Auftriebsverhalten konsequent unterscheiden: Herrenmodelle (3:5) etwas dicker, stärkerer Auftrieb / Damenmodelle (3:3) dünner, leichter, weniger Auftrieb. Benannt nach dem Wissenschaftler Professor Huub Toissant, der maßgeblich für die Entwicklung der Neos verantwortlich ist, setzt der Hersteller auf innovative Materialverarbeitung, um die Neos schnell, flexibel und komfortabel zu machen.

Vengeance 3:5 Herren (nur Herren)

  • das neue Topmodell für Bestzeiten
  • ultrahochelastisches Neoprenmaterial, nahezu widerstandslose Beweglichkeit
  • natürliches Tragegefühl ohne Beklemmungen
  • stark auftriebsorientiert

Frontseite

Rückseite

Pinnacle 3:5 Herren / Pinnacle 3:3 Damen

  • sehr flexibler, auftriebsstarker Allrounder
  • gehört zu den beliebtesten Modellen bei der Neotest-Tour
  • enge Passform beim Anziehen an Land, spielt seine Stärken im Wasser aus
  • Herren starker Auftrieb mit zusätzlicher Hüftstabilisierung / Damen moderater Auftrieb

Herren

Damen

Alchemy 3:5 (nur Herren)

  • ebenfalls Allrounder
  • günstigere Alternative zum Pinnacle
  • dafür etwas weniger flexibel, etwas weniger Auftrieb

Frontseite

Rückseite

TC Performance 3:5 Herren / TC Performance 3:3 Damen

  • gehobener Einsteigerneo, auch für längere Distanzen einsetzbar
  • sehr stabil und widerstandsfähig
  • Herren starker / Damen moderater Auftrieb
  • gute Bewegungsfreiheit für Einsteigersegment

Noch kein Produktbild vorhanden

Noch kein Produktbild vorhanden

Araya Herren / Damen

  • Einsteigerneo für's Freiwasserschwimmen, mehr auf Komfort als auf Leistung ausgerichtet
  • Herren- & Damenmodell mit gleichen Auftriebseigenschaften (mittel)
  • ausreichend gute Bewegungsfreiheit für kurze Ausflüge ins offene Gewässer

Herren

Damen


Zone3

Zone3 steht für Schwimmen, Radfahren und Laufen. Die Marke wurde 2006 vom ehemaligen Triathlonprofi James Lock gegründet und setzt auf umweltfreundliche Herstellung von Neoprenanzügen aus recycleten Materialien. Dass sich umweltverträglichkeit und Qualitätnicht widersprechen, zeigt die Tatsache, dass Neoprenanzüge und Trisuits des englischen Herstellers mehrfach zum Triathlonprodukt des Jahres gekürt wurden.

Vanquish-X Herren / Damen

  • Topmodell für höchste Ansprüche an Flexibilität und Schwimmeigenschaften
  • extrem dünnes Material in Armen und Schultern - uneingeschränkte, widerstandlose Bewegungsfreiheit
  • Herren starker / Damen moderater Auftrieb

Herren

Damen

Aspire Herren / Damen

  • mehrfach ausgezeichneter Allrounder
  • großartige Passform, bemerkenswerte Flexibilität, ausgewogener Auftrieb
  • schnelles An- und Ausziehen
  • punktet in allen Bereichen, Wohlfühlneo

Herren

Damen

Terraprene Vision Herren / Damen

  • neu entwickelter, leistungsorientierter Einsteigerneo
  • Nachhaltigkeit: erster Neoprenanzug mit biologisch abbaubarem Terrapren-Material
  • sehr beweglich dank Ultrastretch-Verarbeitung
  • starkes Auftriebsniveau beim Männermodell, moderater Auftrieb beim Frauenmodell

Herren

Damen

Advance Herren / Damen

  • robuster Einsteigerneo, der die Kerneigenschaften zuverlässig abbildet:
  • guter Kälteschutz
  • gehobener Auftrieb
  • stabile Wasserlage

Herren

Damen


Zoot

Zoot eine klar strukturierte Neoprenlinie, die qualitativ einen richtig guten Eindruck macht. Die drei Modelle Kona, Bolt und Wikiwiki wurden für 2024 weiterentwickelt und bilden die klassischen Kategorien Einsteiger, Mittelklasse und Topmodell ab.

Wikiwiki 3.0

  • Topmodell, hächste Flexibilität
  • superdünnes 0,3mm FLEXskin Material im gesamten Arm- und Schulterbereich
  • maximale Schwimmeigenschaften & Bewegungsfreiheit
  • gutes, ausgeglichenes Auftriebsverhalten

Bolt 2.0

  • Allrounder, für alle Distanzen sehr gut einsetzbar
  • starkes Auftriebsverhalten
  • sehr gute Beweglichkeit, effiziente Gleitphase

Kona 2.0

  • Einsteigerneo
  • für alle kurzen Triathlon-/Schwimmdistanzen sehr gut geeignet
  • gehobenes Auftriebniveau
  • gute Beweglichkeit

Neoprentestschwimmen in Deiner Nähe

MaterialNeopren

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert