triathlon.de Blog  > Material  > Felt Triathlonräder 2021

Felt Triathlonräder 2021  

Autor: Stephan Schepe

Die schnellsten Triathlonräder! Nicht weniger beansprucht Felt für seine Aeromaschinen der IA Serie. Mit dem IA FRD wurde Daniela Ryf viermal in Folge Ironman Champion und stellte 2018 einen sensationellen neuen Radstreckenrekord auf. Das IA stellt den Höhepunkt von Felts 30-jähriger Entwicklung im Bereich Aero-/Triathlonräder dar. Für die 2021-er Serie gibt es noch einmal verbesserte Aerodynamik, Scheibenbremsen und frische Designs.

 

Das ist die neue IA-Serie

Die Räder der IA-Serie verfügen über die gleiche Advanced-Carbon Rahmenplattform, unterscheiden sich dann modellspezifisch in Ausstattung und Farbvarianten.

Scheibenbremsen. Felt hat bereits alle IA-Modelle ausschließlich mit Scheibenbremsen konzipiert. Für Verfechter der Felgenbremse verbleibt das IA Advanced 105 Rim als Option bestehen.

Aerodynamik. Die Integration von Scheibenbremsen erfordert ein völlig neues Rahmenkonzept, da Statik und Strömungsverhältnisse durch diese technische Umstellung maßgeblich beeinflusst werden. Prototypen wurden entworfen, im Windkanal getestet, bei realen Bedingungen gefahren, überarbeitet und durchliefen diese Schleife unzählige Male bis das neue IA absolute Spitzenwerte unter allen Testbedingungen aufwies. Mit Scheibenbremsen wird nun sogar eine bessere Aero-Performance erzielt als bei den Vorgängermodellen.

Aufbewahrung. Alle Räder der IA-Serie verfügen über integrierte Aufbewahrungslösungen: Die Oberrohrbox bietet reichlich Platz für alle wichtigen Dinge, auf die ein Fahrer schnell und einfach zugreifen muss und eignet sich vor allem für Verpflegung (Riegel / Gels). Hinter dem Sitzrohr befindet sich zusätzlich die aerodynamisch optimierte BTSpac-Speicherbox. Dieser Stauraum eignet sich ideal für ein Reifenpannen-Reparaturset und/oder einen Werkzeugsatz für unterwegs oder andere Gegenstände, die ein Fahrer beim Fahren selbst nicht unbedingt benötigt.

Farben. Felt bietet fast jedes IA Modell in zwei Farbvarianten an. Insgesamt sind die Designs farbenfroh und frisch - die sogenannte "Geo"-Optik setzt auf Texturen und einen neuen Camouflage-Look.

Die Modelle im Überblick 

IA FRD Ultimate

Ausstattung

Schaltung: Shimano Dura Ace DI2

Laufräder: Zipp 454/858 NSW

Farbe: carbon/black

Farbe: carbon/black


IA Advanced - Force eTAP AXS

Ausstattung

Schaltung: SRAM Force eTap AXS

Laufräder: Reynolds AR58/62 Disc

Farbe: aqua/geo oder black/geo

Farbvariante: aqua/geo

Farbvariante: black/geo


IA Advanced - Ultegra DI2

Ausstattung

Schaltung: Shimano Ultegra DI2

Laufräder: Reynolds AR58/62 Disc

Farbe: white/geo oder purple/geo

Farbvariante: white/geo

Farbvariante: purple/geo


IA Advanced - Ultegra

Ausstattung

Schaltung: Shimano Ultegra

Laufräder: Reynolds AR58/62 Disc

Farbe: desert/geo oder aquafresh/geo

Farbvariante: desert/geo

Farbvariante: aquafresh/geo


IA Advanced - 105

Ausstattung

Schaltung: Shimano 105

Laufräder: Devox RDS.A1

Farbe: charcoal/geo oder chartreuse/geo

Farbvariante: charcoal/geo

Farbvariante: chartreuse/geo


IA Advanced 105 Rim

Ausstattung

Schaltung: Shimano 105

Laufräder: Devox RRS.A1

Farbe: midnight/geo

Farbvariante: midnight/geo


Fotos: Felt