triathlon.de Blog  > Material  > triathlon.de Swim & Safety Buoy

So funktioniert die Swim & Safety Buoy

Sichtbarkeit, Sicherheit und Mitnahmemöglichkeit für Wertsachen. All das bietet die triathlon.de Swim & Safety Buoy damit das Schwimmen im offenen Gewässer nicht zur Zitterpartie wird. Wie die Schwimmboje genau funktioniert, erfährst Du hier.  

Sichtbarkeit

Die Schwimmboje gibt es in auffälligen Farbvarianten, um einen größtmöglichen Erkennungswert im Freiwasser zu gewährleisten.

orange

pink

gelb

NEU: neongelb

Sicherheit

Die Boje ist ein wertvolles Sicherheitstool und wird mit Hilfe des Hüftgurts einfach hinter sich hergezogen. Dabei stört sie nicht beim Schwimmen, ist aber dennoch jederzeit greifbar, um sich bei Bedarf an ihr festzuhalten. So einfach geht's: Boje aufblasen, Hüftgurt anlegen, losschwimmen.

Mitnahme von Gegenständen

Die triathlon.de Swim & Safety Buoy dient ebenso als Trockensack, um Gegenstände nicht am Ufer zurücklassen zu müssen (Kleidung, Wertgegenstände o.ä.) Der 28 Liter fassende Trockensack wird dabei von den beiden Luftkammern der Boje umschlossen, so dass alle Objekte im Inneren der Boje wasserdicht verpackt sind. So einfach geht's: Gegenstände im luftleeren Trockensack verstauen, Luftkammern der Bojen nach Bedarf aufblasen, offene Seite einrollen und mit dem Clipverschluss sicher verschließen.

Alle Funktionen in folgendem Video erklärt:

Finde Deine triathlon.de Safety Buoy hier im Shop: