Saucony Peregrine 11: Dein Trail-Abenteuer beginnt jetzt!

Egal ob loser Schotter, matschige Feldwege oder unebener Waldboden - mit dem neuen Saucony Peregrine 11 meistert Du spielend jedes Gelände. Die neueste Generation Peregrine (zu Deutsch: Wanderfalke) lässt die Läuferherzen zu Recht höherschlagen, denn es ist einer der vielseitigsten und zugleich dynamischsten Trailschuhe, mit denen Du je gelaufen bist.

Bereits die Vorgängerversionen zeichneten sich im unebenen Gelände vor allem durch Dynamik, Leichtigkeit und Komfort aus - der Peregrine 11 hebt all diese Eigenschaften nochmal auf ein neues Level.

Peregrine 11 - das sind die Fakten

Im Vergleich zu seinem Vorgänger Peregrine 10 gibt es bei flüchtigem Hinsehen nur minimale Veränderungen, doch die Vorteile stecken im Detail. Ein näherer Blick lohnt sich! Zunächst verfügt der Peregrine 11 wie über die neueste Generation ISOFIT-Technologie: dies ist Sauconys einzigartige Innenschuh-Konstruktion, welche sich an den Fuß perfekt anpasst und nahezu wie eine Socke umschließt.

Des Weiteren setzt sich die Sohle aus perfekt harmonisierenden Schichten zusammen, die in Kombination das perfekte Lauf-Feeling ermöglichen

Das PWRRUN Dämpfungsmaterial in der Zwischensohle sorgt für die benötigte Reaktivität und Leichtigkeit. Dieses Material macht zum Beispiel auch den neuen Kinvara 12 zu einem dynamischen Lightweight Trainer auf der Straße. Das in der PWRRUN Zwischensohle verarbeitete Material Ethylenvinylacetat verhindert, dass die Qualität und Wirkung der Dämpfung selbst bei hoher Belastung und stark schwankender Temperaturen nachlässt.

Den nötigen Grip in jedem Gelände bietet dann die PWRTRAC Außensohle, also die eigentliche Kontaktfläche zum jeweiligen Untergrund. Mit einem aggressiven 5mm (sogar 6,5mm in der ST-Variante) meistert der Peregrin jede Bodenbeschaffenheit (egal ob Schotter, Matsch, Wald-/ Feldboden) und gewährleistet einen festen Halt und rutschfesten Abdruck.

Darüber hinaus wurde in die Zwischensohle eine unscheinbare aber effektive „ROCK PLATE“ integriert. Diese schützt den Läufer vor Durchschlägen spitzer Steinen, Stacheln oder sonstiger Gefahrenquellen.

Support: Neutral | Gewicht: 326g | Sprengung: 4mm (Ferse 27mm / Vorfuss 23mm)

Das superleichte Obermaterial wurde per 3D Verfahren verstärkt, um Schmutz und Ablagerungen fernzuhalten, damit du dich auf das bevorstehende Abenteuer konzentrieren kannst. Unterstützt wird dies von einer robusten Gummischicht, die dich vorne an den Zehen und hinten an den Fersen und am Knöchel vor ungewollten Fußbädern schützt.

Peregrine 11 in drei Varianten

Für besondere Einsatzzwecke gibt es den Peregrine 11 zusätzlich zu seiner "regulären" Version noch in einer "ST" und "GTX" Modellvariante.

Peregrine ST: Die ST-Variante ist noch besser an rutschige, matschige Bedingungen angepasst, denn der Schuh verfügt über ein tieferes, breiteres Profil (Stollentiefe 6,5mm statt 5mm) damit er auf weichem Untergrund besseren Halt findet und der Matsch schnell wieder heraus fällt.

Peregrine GTX: Diese enthält eine wasserundurchlässige GoreTex-Membran, welche durch seine wasserdichte Eigenschaft noch mehr Komfort und Sicherheit bietet. Des Weiteren verfügt der Peregrine 11 GTX über eine PWRRUN+ Schicht, die für noch mehr Dämpfung beim Laufen sorgt.

Fazit

Der Peregrine 11 ist somit der perfekte Schuh für jedes Level an Erfahrung im           Geländelauf. Somit kann sowohl ein Trail Einsteiger ein großartiges Lauferlebnis haben ohne mit schmerzenden oder nassen Füßen heimzukehren, als auch ein bereits fortgeschrittener Läufer, welcher im Gelände einfach mal so richtig abgehen will und selbst dem Wanderfalken Konkurrenz machen will.


Alle Peregrine 11 Varianten ansehen

LaufenMaterial

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert